Fragen und Antworten

Brauchen wir noch ein Kulturzentrum? Wir haben doch das Dreispitz und das Trösch.

Das Kult-X  ist eine wichtige Ergänzung im Kulturbereich, keine Konkurrenz. Ein zentraler Ort für vielfältige öffentliche Kulturevents. Es bietet ideale Räume für kleine Anlässe und Auftritte, aber auch Probe- und Trainingsmöglichkeiten für viele Kreuzlinger Vereine und Gruppen. Zudem entwickelt das Kult-X gemeinsam mit Interessierten neue Angebote. Und nicht nur abends, auch untertags werden die Räume vielfältig genutzt.

Das Dreispitz Sport- und Kulturzentrum eignet sich für Grossveranstaltungen mit bis zu 1000 Personen. Die Kult-X-Räume bieten eine intimere Atmosphäre für max. 150 Personen.

Das Trösch ist ein beliebtes Begegnungszentrum für alle Bevölkerungskreise, ein Ort für Sitzungen, Familienfeste und Geburtstage, offen für vielfältige soziale Events. Hier finden in erster Linie private Veranstaltungen statt.

Wer bezahlt eigentlich die Pro-Abstimmungskampagne?

Alle Massnahmen werden über Spenden von Privaten, Organisationen und Parteien finanziert. Das Kult-X bezahlt dafür keinen Franken.

Ich war noch nie im Kult-X. Kann ich das mal anschauen? Wie kontaktieren?

Willkommen! Führungen durch das Kult-X: dienstags und donnerstags von 17.00 bis 18.00 Uhr nach vorheriger Anmeldung unter office@kult-x.ch

Büro/Schaltzentrale/Ticketverkauf: Montag bis Freitag 09.00 bis 11.00 Uhr und 15.00 bis 17.00 Uhr  an der Hafenstrasse 8

Das ist die Website www.kult-x.ch

Was bedeutet Kult-X? Wie spricht man das aus?

Kult-X (ausgesprochen Kult ix) ist die Marke für das Kulturzentrum Kreuzlingen. Kreuzlingen wird in gewissen Situationen auch als X-lingen bezeichnet. Von daher die Ableitung zu Kult-X.

Wo genau ist das Kult-X?

Das Kulturzentrum Kreuzlingen ist in einem Teil der sogenannten Liegenschaft Schiesser an der Hafenstrasse 8 untergebracht.

Beteiligt sich die Stadt Konstanz auch an den Betriebskosten?

Die Stadt Konstanz unterstützt deutsche Kulturschaffende, damit sie auch im Kult-X auftreten können. Indirekt profitiert Kreuzlingen also bereits jetzt. Ein Antrag um direkte finanzielle Unterstützung des Betriebs durch die Stadt Konstanz ist beim Trägerverein Kult-X in Planung.